Tant de belles choses - Eine Hommage an Françoise Hardy

Ein Programmabend, der im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Im Mittelpunkt die Ikone der französischen Musik, Françoise Hardy.

Mit neuen Arrangements und einfühlsamen Interpretationen bringen Tine Andersen und Erich Sellheim bekannte und weniger bekannte Stücke von Françoise Hardy auf die Bühne - Tant de belles choses, so viele schöne Dinge finden sich darunter. Tous les garçons et les filles fehlt ebenso wenig wie Frag den AbendwindJe pense a lui und der Erfolgstitel Comment te dire adieu, den Serge Gainsbourg für die französische Künstlerin produzierte. Andersen & Sellheim entführen das Publikum auf eine unterhaltsame Reise durch beinahe 60 Jahre Musikgeschichte - vom gefühlvollen, melancholischen Chanson über den YéYé bis zum French Pop. . Authentisch und charmant führt Tine Andersen durch das Programm. Der Auftritt des Duos ist eine wundervolle Begegnung einer hinreißenden Stimme und empfindsamer, musikalischer Begleitung.

Das Programm als CD

Die CD "Tant de belles choses" zu dem Programm ist im Frühjahr 2019 als CD erschienen. Sie enthält  folgende Titel:

01 Dis lui non * 02 Frag den Abendwind * 03 Le temps de l'amour * 04 Er war wie du * 05 Tous les garçons et les filles * 06 A Vannes * 07 Ich steige dir aufs Dach * 08 Le premier bonheure du jour * 09 je pense a lui * 10 Fais moi une place * 11 Ein Fenster wird hell * 12 Comment te dire adieu * 13 Einmal, wenn du gehst * 14 Rendezvous dans une autre vie * 15 Tant de belles choses * 16 Will you love me tomorrow *